Katharina Sulzbach

Autorin

Presse


Artikel und Sendungen über die Autorin und/oder das Buch "Großwildjagd"

Blick vom 24.04.1015

" ...von einer russischen Oligarchenfamilie, die sich in der Glitzerwelt von St. Moritz  bewegt, zu russischen und deutschen Lebenstragödien, die ihren Ursprung in den letzten Tagen des zweiten Weltkriegs haben."
http://www.blick.de/nachrichten/chemnitz/von-st-moritz-nach-adelsberg-artikel9178584.php


Freie Presse vom 18.4.2014

"Von St. Moritz nach Chemnitz - Ab Montag ist der Roman "Großwildjagd" die neue tägliche Fortsetzungslektüre - Katharina Sulzbach bietet darin ein Kontrastprogramm auf" 
http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/KULTUR/Von-St-Moritz-nach-Chemnitz-artikel9171274.php


Wiesbadener Kurier vom 28.10.2014

"Kennzeichnend für ihre Romane ist der entlarvende Blick auf die Schönen und Reichen im Allgemeinen und auf deren weibliche Vertreterinnen im Besonderen. Die Autorin schreibt dabei so spannend, dass sich die Seiten wie von selbst umblättern."
http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/kultur/lokale-kultur/westendlady-verquickt-gesellschaftssatire-mit-frauenroman_14728012.htm


Taunuszeitung vom 08.10.2014

"Ein bisschen Satire, ("Ich mache mich über die Handtaschen-affinen Ladys lustig, ohne mich da ganz auszunehmen"),ein bisschen Krimi und Trhiller, ein bisschen Milieustudie in einer Welt, in der sich Reiche darüber ärgern, dass noch reichere Russen alles kaufen können - "Großwildjagd" passt in keine Genre-Schublade."
http://www.taunus-zeitung.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Zwischen-den-Welten;art48711,1068338


Frankurter neue Presse vom 09.09.2014

"Und so ist Sulzbachs Roman nicht nur Unterhaltung, sondern auch eine freche Milieustudie, in der sich vielleicht einige Ladies im Viertel zwischen Alter Oper und Palmengarten wiedererkennen."
http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Der-Schampus-fliesst-wieder;art675,1022981


Artikel und Sendungen über die Autorin und/oder das Buch "Stutenparade":

Wiesbadener Kurier vom 05.01.2013:

"Katharina Sulzbach hat ihr zweites Buch "Stutenparade" gerade veröffentlicht und arbeitet bereits an ihrem dritten. Ihr Thema: die verwöhnte Gesellschaft im Vordertaunus."
http://www.wiesbadener-kurier.de/region/kultur/literatur/12721339.htm


TOP-Frankfurt, Ausgabe 4/2012:

"Ihr Debüt-Roman "Westendladies" wurde als "hessisches Sex and the City" gefeiert." 
http://www.top-magazin-frankfurt.de/redaktion/kunst-art/buchmesse-2012-starke-maenner-kluge-frauen/


Buchmagazin November 2012:

"Wer nicht dazu gehört, bekommt die schmerzhaften Stutenbisse zu spüren. Aber die drei Ladys wissen sich zu helfen ..."


Literaturmarkt.info vom 29.10.2012:

"Katharina Sulzbach ist eine wundervolle Autorin, die spritzigen Humor und große Gefühle zu einem 1a-Erlebnis vereint. Hiervon können sich sogar die "Desperate Housewives" noch eine Scheibe abschneiden!"
http://www.literaturmarkt.info/cms/front_content.php?idcat=81&idart=6597


Brigitte Woman, Heft 12/2012:

http://woman.brigitte.de/heftartikel/

Fotostrecke 


Königsteiner Woche vom 25.10.2012:

"Seit mittlerweile acht Jahren wohnt Katharina Sulzbach in Kronberg, die eine derart breite Leserschaft 2011 zuerst mit ihrem Roman "Westendladies" und aktuell mit "Stutenparade" fesselte, dass auch sie es auf die Bestsellerliste schaffte."
http://www.koenigsteiner-woche.de/aktuelle-ausgabe/


Taunuszeitung vom 20.10.2012:

"Sex im Jaguar, Mobbing in der Schule ... Das fällt auf: Die Autorin ist eine gute Beobachterin. Möglicherweise fühlt sich deshalb so manch einer ertappt"


Frankfurter Neue Presse vom 20.10.2012:

http://www.fnp.de/tz/region/lokales/hochtaunus/sex-im-jaguar-mobbing-in-der-schule_rmn01.c.10252808.de.html


Alles für die Frau vom 19.10.2012:

"Herrlich bissig"


Offenbachpost vom 15.10.2012:

"Aber die angeblich so heile Welt der oberen Zehntausend hat Risse - das offenbart der Blick hinter die Fassade, den Sulzbach mit ihrem amüsanten, aber auch spannenden Roman ermöglicht ...".


Radio Rheinwelle am 10.10.2012, 10 Uhr:

die Autorin im Interview mit der Moderatorin Elisabeth Jost-Dahlhoff


Buchnews vom 15. 09.2012:

"Die 'Desperate Housewives' sorgen wieder für viel Chaos im Vordertaunus! Mit 'Stutenparade' garantiert Katharina Sulzbach wieder beste Unterhaltung: 
http://www.buchnews.com/veroeffentlichungen/bucher-fur-den-urlaub-katharina-sulzbach-stutenparade/7274 


Hessischer Rundfunk "Hallo Hessen": Live-Sendung im dritten Programm am Mittwoch, den 05.09.2012, 16 Uhr:
http://www.ardmediathek.de/stichwort/katharina-sulzbach?documentId=11644536


Allgäuer Zeitung vom 25.08.2012:

"In 'Stutenparade' führt Sulzbach in die Abgründe der Westendladies in Taunus ein."


Augsburger Allgemeine vom 25.08.2012:

"Wer die Serie Desperate Housewives gesehen hat und sich nun eine Fortsetzung wünscht, vielleicht die deutsche Version lesen."


Frankfurter Rundschau vom 25.08.2012: 

"Jetzt ist es raus - das Buch nach dem erfolgreichen Erstling von Katharina Sulzbach"

"Heike lebt in einer Traumvilla im Taunus mit enervierenden Nachbarn voller dummer Dünkel. Claudia schlägt sich erfolgreich als alleinerziehende Rechtsanwältin durch mit drei Kindern - eins davon ist eine pubertierende Tochter. Und Susanne, inzwischen in Zürich gelandet, gerät mitten in kriminelle Machenschaften auf dem Kunstmarkt. Doch die Ladies, denn das sind sie noch immer, wissen sich zu helfen mit Humor, Rafinesse und Stutenbissigkeit."


WELT KOMPAKT vom 23.08.2012:

"Betrug und Erpressung, Messi-Attitüden und Kindesentführung, Stalking und Pornovideos. Die Westendladies sind zurück. Diesmal mit noch mehr Biss - oder besser gesagt: mit Stutenbiss."


WELT ONLINE vom 23.08.2012:

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/frankfurt/article108749785/Liebe-Luegen-Leidenschaft.html


Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 16.08.2012: 

"Auf etwas mehr als 350 Seiten braust sie mit dem SUV durch die Lebensgeschichten zwischen Goethestraße und Kronberger Altstadt, zwischen Yogastunde, Charity, Scheidungsanwalt und Operngala und garniert die stark an "Sex and the City" erinnernde Handlung auch diesmal mit einer Detektivgeschichte, bei der es um Anlagebetrug geht."


HR 1 Talk vom 19.08.2012:

"Ist Louis Vuitton eine Haltung?"
http://www.hr-online.de/website/radio/hr1/index.jsp?rubrik=2304&key=mediathek_45736719 


Badisches Tagblatt vom 13.10.2012:

"Nette Ersatzdroge für derzeit auf Entzug gesetzte "Sex and the City"-Abhängige!"


Artikel über die Autorin und/oder das Buch "Westendladies":

  • BILD vom 17.06.2011
  • Kronberger Bote vom 22.06.2011
  • MIX AM MITTWOCH vom 06.07.2011
  • BuchMarkt vom 14.07.2011
  • BILD vom 15.07.2011
  • BILD vom 24.07.2011
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 09.10.2011
  • Hessischer Rundfunk, "Das große Hessenquiz" vom 06.11.2011
  • MADAME, Heft 1, Januar 2012

  • Frankfurter Rundschau vom 29.02.2012

  • Alles für die Frau vom 19.10.2012

  • Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 19.03.2012


Frankfurter Neue Presse vom 28.07.2011:

http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/frankfurt/westendladies-schlagen-desperate-housewives_rmn01.c.9054652.de.html


WELT KOMPAKT und WELT ONLINE vom 05.09.2011:

http://www.welt.de/regionales/frankfurt/article13586254/Hessisches-Sex-and-the-City-im-Westend.html


LEBEN UND GENIESSEN, Ausgabe 4, 2011:

http://www.lebenundgeniessen.com/Ausgabe29/html/10018.html


Frankfurter Neue Presse vom 25.10.2011:

http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/frankfurt/so-stellen-sich-frankfurts-verlage-dem-publikum-vor_rmn01.c.9276051.de.html


Frankfurter Rundschau vom 22.02.2012:

http://www.fr-online.de/frankfurt/fortsetzung-zu---westendladies--intrigen-und-affaeren,1472798,11690492.html


Literaturmarkt.info vom 29.10.2012:

http://www.literaturmarkt.info/cms/front_content.php?idcat=81&idart=6597